Samstag, 8. November 2014

Essie Herbst LE 2014 Dress to Kilt, Essie Partner in Crime, Essie The Perfect Cover Up


Es ist Herbst.
Mit ihm kommt die Lust auf dunklere, wärmere Farben auf den Nägeln und essie enttäuscht uns auch in diesem Jahr nicht mit einer wunderbaren Herbstkollektion, die den Namen "Dress to Kilt" trägt.

Namensgeber dieser LE ist Dress to Kilt, ein wundervolles, tiefes Rot.
Ich besitze eigentlich alle Rottöne von essie aus dem Standartsortiment und den letzten LE´s, somit kann ich gewiss sagen, dass dies einer der Schönsten davon ist.
Wie immer sind Auftrag und Deckkraft ein Traum, das Finish ist nicht zu glänzend und schnell trocken war er ebenfalls, da Dress to Kilt eher zu den flüssigeren Lacken gehört.


Was sagt das Herz einer jeden Essienista zu "Partner in Crime"?!
Juhu, endlich ein dunkelbrauner Lack von Essie!
So einer hat schon lange in meiner Sammlung gefehlt und ja, ich finde ihn wirklich toll.
Man muss nur ein wenig aufpassen, da er bei zu vielen Schichten und schlechten Lichtverhältnissen fast ein wenig Schwarz wirken könnte.
Ich habe ihn in zwei Schichten lackiert, genauso wie bei Dress to Kilt habe ich absolut nichts zu bemängeln.

Der letzte der drei Lacke aus der Herbst LE, den ich mir gekauft habe, ist "The Perfect Cover Up", ein dunkles Petrol, ebenfalls in zwei Schichten lackiert.
Zuerst könnte man meinen, er sei Go Overboard zu ähnlich, doch dieser ist um einiges heller und auch glänzender im Finish, als The Perfect Cover Up.





Freitag, 7. November 2014

Glossybox Herbstzauberedition Glossybox im Oktober

Glossybox Herbstedition

Immer eine schöne Überraschung, die neue Glossybox in den Händen zu halten und voller Spannung zu öffnen.Die aktuelle Herbstzauberedition hat sich allerdings verändert, der äußere Karton ist dunkler geworden und auch der typische, rosafarbene Glossykarton scheint ein neues Design bekommen zu haben, das Material fühlt sich hochwertiger und sanfter an, auch ist die Schachtel kantiger geworden.
Gelungen, wie ich finde!
Kommen wir nun zu meinem ersten Eindruck, der absolut positiv ist und mir sagen auch alle Produkte zu, was bei solchen Überraschungsboxen ja auch immer eine kleine Kunst ist...aber nun wollen wir mal hineingucken!


Enthalten waren in meiner #glossybox also ein Fullsize Duschgel von The Body Shop in der Variante "Frosted Cranberry", welches wirklich Göttlich riecht!Perfekt für die Herbst-und Winterzeit.Fruchtig, aber nicht sommerlich, sondern mit diesem feinen Etwas, welches dich daran erinnert, dass nun andere Temperaturen herrschen.


ModelCo Augenbrauengel, wie es aussieht sogar im richtigen Farbton für mich, da freu ich mich darauf, da ich bisher so etwas noch nicht benutzt und meine Augenbrauen bisher ganz klassisch mit einem Augenbrauenstift nachgezeichnet habe, doch einige Freundinnen von mir schwören auf solche Produkte als Alternative.Die Konsistenz ist auch nicht klebrig oder zäh, beim ersten Versuch sah das Ergebnis auch recht natürlich aus.

Becca Cosmetics Jewel Dust- loser Lidschatten.
Die Verpackung ist echt schick und der feine, goldfarbene "Staub" sieht bei einem aufwändigen Augenmakeup oder auch solo, nur mit Eyeliner und viel Mascara sicherlich unglaublich toll aus.

Veganes Gesichtspeeling von Love me Green, benutze ich gern, vor allem war in einer der letzten Glossyboxen bereits ein anderes Produkt von Love me Green enthalten und ich habe es gut vertragen.

Luvos Gesichtsmaske, finde ich auch gut, da ich immer die Heilerde von luvos für mein Gesicht kaufe und gute Erfahrungen mit der Marke gemacht habe.


Und nun zum Highlight, ich glaube @glossybox_de liest heimlich unsere Gedanken, da wir Nagellackjunkies doch schon lange auf der Suche nach einem guten, matten Topcoat sind.Ich wiederhole MATTER topcoat.Wie viele sind einfach zu zäh. trocknen nicht oder hinterlassen weiße Flecken auf den Nägeln?Dieser hier von Nails Inc. hat beim ersten Test sehr gut abgeschnitten und keines der eben genannten Problemchen verursacht.







OPI Gwen Stefani X-Mas Collection I´ll Tinsel You In




Für die diesjährige X-mas Collection hat sich OPI niemand geringeres, als Gwen Stefani als Inspiration und Ikone ausgewählt.
Ich habe den Topcoat I´ll Tinsel You In erhalten und finde ihn als Teil dieser Collection überaus gelungen und auch dem Style von Gwen Stefani passend.
In dem Fläschchen befinden sich wie immer 15ml, der Topcoat ist von seiner Grundsubstanz durchsichtig, allerdings sind darin unglaublich viele spannende Bestandteile, wie weiße Stäbchen, silberne, viereckige Plättchen und schwarze Pünktchen enthalten.
Lackiert habe ich übrigens in zwei Schichten, da beim ersten Pinselstrich nicht genug auf dem Nagel zu sehen war.

Kombiniert habe ich "I´ll Tinsel You In" übrigens mit "My Vampire is Buff" von OPI.









Dienstag, 4. November 2014

Coca Cola by OPI

Eine der wohl gelungensten Nagellack LE`s war wohl dieses Jahr die Coca Cola by Opi LE, die es seit August zu kaufen gibt.
Ich darf mit Stolz die komplette Kollektion von OPI Testen, seither haben sich noch einige Lacke dieser Marke zu meiner Nagellacksammlung dazu gesellt und ich muss sagen, dass OPI schon fast meine liebste Nagellackmarke geworden ist.



Leider hatte ich in den letzten Wochen einige Probleme mit meinem Iphone, musste es mehrmals austauschen und das mit den Backups hat nicht so funktioniert, wie es sollte und somit habe ich nur noch die Fotos zur Verfügung, die ich bei Instagram gepostet hatte.
Also entschuldigt bitte die nicht ganz so tolle Bildqualität!

Hier seht ihr die komplette Coca Cola by Opi LE von links nach rechts:
You`re so Vanilla
Orange You Stylish!
Sorry, I´m Fizzy Today
Coca Cola Red
Get Cherried Away
A Grape Affair
Today I´m Accomplished Zero
Green on the Runway
Turn on the Haute Light



Beginnen wir mit einem meiner Favoriten aus dieser LE- You´re so Vanilla
bzw, "Der Sissi-Lack" da seine Farbe Sissis Fell wirklich unglaublich ähnelt!
Ein wunderbarer Nudeton, lackiert in zwei Schichten.Bei solch cremigen, deckenden Lacken hat man ja oft das Problem, dass sie eventuell zu zähflüssig sind und ewig nicht trocknen, hier war das defintiv nicht der Fall und seine Haltbarkeit betrug ganze 4 Tage.



Orange You Stylish!
Orange Nagellacke sind nicht so meins, dieser jedoch gefällt mir sehr gut, da er schön leuchtet und sich sogar in nur einer Schicht auftragen ließ.Wer Orange mag, der wird Orange You Stylish sicher mögen!




Coca Cola Red
Wow, was für ein Rot!Klassisch, leuchtend und natürlich originalgetreu seinem Namensgeber nachempfunden.


Sorry I´m Fizzy Today ist übrigens mein liebster Lack aus dieser LE,
Ein wunderbares Lachsrosa, das cremig deckend ist und bei all den Rosatönen, die ich als Rosaliebhaberin so besitze, einen ganz besonderen Platz verdient hat. 




Get Cherried Away  ist ein sehr schöner Lilaton mit Pinkeinschlag, seine Konsistenz ist eher flüssig, was der Trocknungszeit und Widerstandskraft zu Gute kommt.
Dasselbe gilt übrigens auch für A Grape Affair, den ihr gleich auf dem nächsten Bild sehen könnt.



Ein richtig, richtig cooler Lack aus dieser LE ist Today I´m Accomplished Zero, den ich unglaublich interessant finde,Man hat das Gefühl, man würde mitten in ein Glas Coca Cola blicken, während die Kohlensäure aufsteigt.Er besteht aus ganz vielen, kleinen roten und schwarzen Glitzerpartikeln, lackiert habe ich teilweise drei Schichten, damit er schön deckend ist.


Turn on the Haut Light ist auch ein Lack, der das Thema der Kollektion richtig gut getroffen hat, silbrig glänzend, beim Auftragen kam er mir wie flüssiges Silber vor.Lackiert in zwei Schichten.



Alles in allem finde ich die Coca Cola by Opi Collection richtig gelungen und dem Thema mehr als passend.Es sind einige Schätzchen dabei und Auftrag sowie Haltbarkeit war bei jedem einzelnen Lack unglaublich gut.