Donnerstag, 13. Februar 2014

Nimm meine Hand.

Du und Ich.
Hand in Hand.
Stolperst du, so halte ich dich.
Drohe ich mich zu verlieren, halte ich deine Hand und weiß wohin ich gehen soll.

Du und Ich.
Wir.
Du bist ein Teil von mir und wohin du auch gehst, ich bin immer da.
Lass meine Hand los, ich bin trotzdem da

Nimm mich an der Hand und zeig mir deine Welt.
Zeig mir neue Wege und alte Wege.
Wege, dich ich schon lange selbst vergessen habe. 
Denn meine Welt, das bist nun du.
Hand in Hand.
Herz an Herz.

Der Weg wird nicht immer eben sein, du kannst stürzen, fallen, dich verlaufen und an Dingen vorbeikommen, die du nicht sehen solltest.
Nimm meine Hand und ich leite dich.
Nimm meine Hand und ich tröste dich.
Du und ich.
Hand in Hand.
Wir.