Donnerstag, 20. September 2012

Die letzten Sonnenstrahlen...

Die Tage werden langsam kürzer...die Sonnenstrahlen schwächer.
Die ersten Blätter fallen herab und erinnern uns an eine vergangene Zeit.
Es wird kälter...
Der Sommer ist vorbei.
























Das war er, unser erster gemeinsamer Sommer mit dir.
Ein unvergesslicher Sommer auf den noch viele weitere,
unvergleichliche Sommer folgen werden.
Sommer voller Wärme, voller Licht und voller kostbarer Erfahrungen mit dir.

Ein Sommer in dem du krabbeln und alleine sitzen gelernt hast.
Du kletterst überall hinauf, ziehst dich hoch und stellst dich,
zugegebenermaßen noch leicht wacklig -auf deine kleinen Mäusefüße.
Dabei bist du so unglaublich stolz, dass Du vor lauter Freude von Zeit zu Zeit vergisst,
dich festzuhalten und fällst.
Doch ich bin da und ich halte dich.
Ich werde immer da sein um dich aufzufangen...
doch muss ich dich auch deine eigenen Erfahrungen machen lassen.
Lerne, erfahre, entdecke und begreife.
Ich bin für dich da, mein großes Mädchen.

Und es war ein Sommer in dem ich begriffen habe, was anders geworden ist.
Ich bin anders geworden...doch dennoch die selbe.
Denn tief in mir war schon immer diese einzigartige Liebe gewesen,
die nur für dich bestimmt gewesen ist.
Jetzt bist du da und ich kann mich an keine Zeit mehr ohne dich erinnern.
An keinen Sommer ohne dich...ohne dein Lachen, deine Unbekümmertheit
und das kleine Wort, welches mich begreifen lässt.
Dieses kleine, große Wort, welches du entweder unentwegt vor dich hin singst
oder laut und deutlich mit einem Strahlen im Gesicht zu mir sagst.

Mama.


1 Kommentar:

  1. Oh Mann, deine Kleine ist so niedlich!
    Wenn ich deine liebevollen, aber auch nachdenklichen Zeilen lese, wird mir immer ganz anders.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen